Private Medizinische
Berufsfachschule Gotha

03621/423112

schule@gobi-gotha.de

Kurze Ausbildung für einen schnellen Berufseinstieg als Kinderpfleger

Ausbildung zum Kinderpfleger (m/w/d) bei GOBI in Thüringen

Sie möchten die Betreuung und Pflege von Kindern übernehmen und trauen sich zu täglich für sie da zu sein? Dann bewerben Sie sich jetzt bei der GOBI für einen Ausbildungsplatz als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin. Die Ausbildung an unserer freien Schule gliedert sich in theoretischen und praktischen Unterricht, sodass Sie das Gelernte direkt im Berufsalltag umsetzen können und sich für den späteren beruflichen Einsatz optimal vorbereitet fühlen. Mit dem Abschluss haben Sie zahlreiche Möglichkeiten entweder direkt im gelernten Beruf durchzustarten oder zum Beispiel eine Weiterbildung zum Erzieher in Angriff zu nehmen.

Allgemeine Informationen

  • Abschluss: staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in
  • Ausbildungsbeginn: jährlich am 1. August
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Voraussetzungen: Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss, gesundheitliche Eignung
  • Förderung: durch BAföG, Bundesförderungsdienst oder Bildungskredit
  • Unterkunft: im schuleigenen Wohnheim möglich
  • Spätere Tätigkeitsbereiche: Betreuung, Pflege und Erziehung von Säuglingen, Kleinkindern, Vorschulkindern sowie jüngeren Schulkindern
  • Infomaterial: Ausbildung Kinderpfleger (m/w/d) (.pdf 142kb)

Berufsbild Kinderpfleger/-in

Details

Kinderpfleger und Kinderpflegerinnen betreuen vor allem Säuglinge oder Kleinkinder. Je nach Altersgruppe basteln, musizieren und turnen Sie mit den Kindern und nehmen pflegerische Tätigkeiten wie Windeln wechseln oder Füttern wahr. In Zusammenarbeit mit den Erziehern erarbeiten sie den Tagesablauf und stimmen die Angebote individuell auf die Kinder ab. Je nachdem, ob es bei der Kinderbetreuung nötig ist, werden Sie auch Aufgaben der Hausarbeit wie z.B. Wäschepflege oder Essenszubereitung übernehmen. In der Regel arbeiten Sie dabei zusammen mit einem Erzieher oder einer Erzieherin.

Ausbildungsinhalte & Ausbildungsverlauf

Details

Ausbildungsbeginn ist jährlich am 1. August. Ihre Ausbildung wird 24 Monate dauern und eine berufspraktische sowie fachpraktische Ausbildung in geeigneten Einrichtungen beinhalten. Während Ihrer Ausbildung werden Sie in folgenden Inhalten unterrichtet:

Fachtheoretischer Unterricht:

  • Erziehungslehre/Pädagogik/Psychologie
  • Gesundheitslehre und -erziehung
  • Wirtschaftslehre mit Fachrechnen
  • Informatik

Fachpraktischer Unterricht:

  • Praxis- und Methodenlehre, Sozialpädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre, Hauswirtschaft
  • Säuglingspflege und Kinderkrankenpflege
  • Nahrungszubereitung
  • Haus- und Textilpflege
  • Kunst- und Werkerziehung
  • Musik- und Musikerziehung
  • Bewegungserziehung
  • Fachpraktische Ausbildung

Fachübergreifender Unterricht:

  • Religionslehre/Ethik
  • Deutsch
  • Berufs-, Gesetzes- und Sozialkunde
  • Sport
  • Weiterführende Fremdsprache

Berufseinstieg als Kinderpfleger/-in

Details

Als Kinderpfleger/in haben Sie gute Chancen für einen schnellen und erfolgreichen Berufseinstieg, da mit der gesetzlichen Zusicherung eines Krippenplatzes seit August 2013 immer mehr Fachkräfte benötigt werden. Neben den Kindertagesstätten stehen Ihnen zusätzliche Einsatzmöglichkeiten wie in Schulhorten, Familienzentren oder in Kinderheimen offen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Details

Wenn Sie die staatliche Abschlussprüfung bestanden haben, sind Sie staatlich geprüfter Kinderpfleger bzw. staatlich geprüfte Kinderpflegerin. Haben Sie eine Abschlussnote von 3,0 oder besser, erlangen Sie gleichzeitig den Realschulabschluss. Damit können Sie sich zu einem medizinischen oder sozialen Fachberuf weiterqualifizieren. Im Bereich der Kinderbetreuung bietet sich hier die Weiterbildung zum/r Erzieher/in an, welche Sie direkt im Anschluss an Ihre Ausbildung bei der GOBI beginnen können. Eine weitere Möglichkeit sich beruflich fortzubilden, wäre auch eine Ausbildung zum/r Ergotherapeut/in oder Altenpfleger/in.

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbung

Details

Voraussetzungen für einen Bewerbungsplatz ist ein Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss sowie die gesundheitliche Eignung. Sie können sich per Online-Bewerbung kostenlos bei uns bewerben oder auf dem postalischen Weg.

Häufige Fragen

Details

Kann ich den Realschulabschluss während der Ausbildung erwerben?
Ja, das ist möglich. Mit einer Abschlussnote in der Kinderpfleger-Ausbildung von 3,0 und besser erhalten Sie automatisch die Mittlere Reife. Es ist keine Zusatzprüfung erforderlich.

Ist die Ausbildung zum Kinderpfleger eine gute Vorbereitung für die Erzieher-Ausbildung?
Ja, eindeutig. Die theoretischen und praktischen Inhalte bieten eine optimale Grundlage um anschließend die Erzieher-Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können.

Wie kann ich während meiner schulischen Ausbildung praktische Erfahrungen sammeln?
Wir legen Wert auf eine starke Verbindung von Theorie und Praxis. Aus diesem Grund haben wir ein großes Netzwerk aus Kooperationspartnern, mit denen wir regelmäßig Veranstaltungen und Projekte planen, die unsere Auszubildenden leiten und durchführen.

 

Jetzt bewerben!
War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,62 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Weitere Ausbildungsberufe

Profitieren Sie von unserem breiten Bildungsangebot und finden Sie  den passenden Ausbildungsberuf im medizinischen und sozialen Bereich.