Ausbildung zum Kinderpfleger (m/w/d)

Es ist Dein Wunsch, Dich um die Pflege und Erziehung von Säuglingen und Kleinkindern zu kümmern – mit der Ausbildung zum Kinderpfleger hast Du Deinen Traumberuf gefunden!

Ausbildung zum Kinderpfleger (m/w/d) bei GOBI in Thüringen

Kurze Ausbildung für einen schnellen Berufseinstieg als Kinderpfleger

Du möchtest die Betreuung und Pflege von Kindern übernehmen und traust Dir zu, täglich für sie da zu sein? Dann bewirb Dich jetzt bei der GOBI für einen Ausbildungsplatz als Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin. Die Ausbildung an unserer freien Schule gliedert sich in theoretischen und praktischen Unterricht, sodass Du das Gelernte direkt im Berufsalltag umsetzen kannst und dich für den späteren beruflichen Einsatz optimal vorbereitet fühlst. Mit dem Abschluss hast Du zahlreiche Möglichkeiten entweder direkt im gelernten Beruf durchzustarten oder zum Beispiel eine Ausbildung zum Erzieher in Angriff zu nehmen.

Das wichtigste im Überblick

Abschluss

Staatlich geprüfter Kinderpfleger (m/w/d)

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung beginnt jährlich am 1. August und verläuft 2 Jahre

Voraussetzung

Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss, gesundheitliche Eignung

Förderung

BAföG, Bildungskredit oder Berufsförderungsdienst

Unterkunft

im schuleigenen Wohnheim möglich

Spätere Tätigkeitsbereiche

Kinderkrippen, Kindergärten, Schulhorte, Erholungs- und Ferienheime, Kinderheime

Kinderpfleger und Kinderpflegerinnen betreuen vor allem Säuglinge oder Kleinkinder. Je nach Altersgruppe bastelst, musizierst und turnst Du mit den Kindern und nimmst pflegerische Tätigkeiten wie Windeln wechseln oder Füttern wahr. In Zusammenarbeit mit den Erziehern erarbeitest Du den Tagesablauf und stimmst die Angebote individuell auf die Kinder ab. Je nachdem, ob es bei der Kinderbetreuung nötig ist, wirst Du auch Aufgaben der Hausarbeit wie z.B. Wäschepflege oder Essenszubereitung übernehmen. In der Regel arbeitest Du dabei zusammen mit einem Erzieher oder einer Erzieherin.

Die Ausbildung startet jährlich am 1. August. Deine Ausbildung wird 24 Monate dauern und wird neben dem fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht, eine fachpraktische Ausbildung in geeigneten Einrichtungen beinhalten. Während Deiner Ausbildung wirst Du in folgendem unterrichtet:

Fachtheoretischer Unterricht:

  • Erziehungslehre/Pädagogik/Psychologie
  • Gesundheitslehre und -erziehung
  • Wirtschaftslehre mit Fachrechnen
  • Informatik

Fachpraktischer Unterricht:

  • Praxis- und Methodenlehre, Sozialpädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre, Hauswirtschaft
  • Säuglingspflege und Kinderkrankenpflege
  • Nahrungszubereitung
  • Haus- und Textilpflege
  • Kunst- und Werkerziehung
  • Musik- und Musikerziehung
  • Bewegungserziehung

Allgemeinbildender Lernbereich:

  • Religionslehre/Ethik
  • Deutsch
  • Berufs-, Gesetzes- und Sozialkunde
  • Sport
  • Weiterführende Fremdsprache

Voraussetzungen für einen Bewerbungsplatz ist ein Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss sowie die gesundheitliche Eignung. Du kannst dich per Online-Bewerbung kostenlos bei uns bewerben oder auf dem postalischen Weg.

Als Kinderpfleger hast Du gute Chancen für einen schnellen und erfolgreichen Berufseinstieg, da mit der gesetzlichen Zusicherung eines Krippenplatzes ab dem 1. Geburtstag immer mehr Fachkräfte benötigt werden. Neben den Kindertagesstätten stehen Dir zusätzliche Einsatzmöglichkeiten wie in Schulhorten, Familienzentren oder in Kinderheimen offen.

Wenn Du die staatliche Abschlussprüfung bestanden hast, bist Du staatlich geprüfter Kinderpfleger bzw. staatlich geprüfte Kinderpflegerin. Hast Du eine Abschlussnote von 3,0 oder besser, erlangst Du gleichzeitig den Realschulabschluss. Damit kannst Du Dich zu einem medizinischen oder sozialen Fachberuf weiterqualifizieren. Im Bereich der Kinderbetreuung bietet sich hier die Ausbildung zum Erzieher an, welchen Du direkt im Anschluss an Deine Ausbildung bei der GOBI beginnen kannst. Eine weitere Möglichkeit sich beruflich fortzubilden, wäre auch eine Ausbildung zum Ergotherapeut oder Pflegefachmann. Beides ebenfalls an der GOBI möglich.

Kann ich den Realschulabschluss während der Ausbildung erwerben?
Ja, das ist möglich. Mit einer Abschlussnote in der Kinderpfleger-Ausbildung von 3,0 und besser erhältst Du automatisch die Mittlere Reife. Es ist keine Zusatzprüfung erforderlich.

Ist die Ausbildung zum Kinderpfleger eine gute Vorbereitung für die Erzieher-Ausbildung?
Ja, eindeutig. Die theoretischen und praktischen Inhalte bieten eine optimale Grundlage, um anschließend die Erzieher-Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können.

Wie kann ich während meiner schulischen Ausbildung praktische Erfahrungen sammeln?
Wir legen Wert auf eine starke Verbindung von Theorie und Praxis. Aus diesem Grund haben wir ein großes Netzwerk aus Kooperationspartnern, mit denen wir regelmäßig Veranstaltungen und Projekte planen, die unsere Auszubildenden leiten und durchführen.

Psssst … Wir haben da noch mehr!

Profitiere von unserem breiten Bildungsangebot und finde den für Dich passenden Ausbildungsberuf im medizinischen und sozialen Bereich.