Pilates Trainer Basic – Lizenzstufe C

Pilates Training aktiviert vorrangig Tiefenmuskulatur, um einen starken Kern aufzubauen. Alle Übungen finden ihren Ursprung in der Körpermitte – dem so genannten Powerhouse (Muskeln im Bauch, Rücken und Beckenboden)- und garantieren so eine belastungsoptimierte Beweglichkeit aller Glieder. So unterstützt Pilates die Rumpfstabilität sowie einen funktionellen Haltungsaufbau. Mittels fließender, sanfter Bewegungen findet zusätzlich eine Förderung der individuellen  Körperwahrnehmung statt. Somit eignet sich Pilates auch hervorragend zur Stressbewältigung.

Diese Ausbildung entspricht den Anforderungen der meisten Krankenkassen zur Anerkennung von Präventionskursen und befähigt, Präventivkurse gemäß § 20 SGB V anzubieten.

Inhalte

  • Pilates Geschichte und Entstehung dieses Bewegungskonzeptes
  • Einführung in die Pilatesprinzipien
  • Aufbau und Anatomieverständnis „Powerhouse“
    Grundlagen der Muskellehre (Tiefenmuskulatur)
  • Trennschärfe von Pilates- und herkömmlichen Gymnastikübungen
  • pilatesspezifische Didaktik und Methodik
  • Durchführung und Korrektur von Pilatesübungen + Prepilates
  • ausgewählte Modellstunden
  • Organisation und Management von Gruppenkursen
  • Kursaufbau und Stundengestaltung
  • Kopiervorlagen und Arbeitsblätter für künftige Kursteilnehmer
  • umfangreiches Seminarmanual
  • externe Hospitationen (10 h) sowie Hospitationsbericht
  • Hausaufgabe (Kurskonzept) sowie Selbststudium
  • Spezielle Prüfungsvorbereitung (Anleiten von Kleingruppen)
  • Lehrprobe in Theorie & Praxis (group- sowie single teach)


Zugangsvoraussetzung
fitnessbewusste Personen mit guter Körperwahrnehmung

Für die Anerkennung gemäß § 20 SGB V: Sport-, Physio-, Ergotherapeut, Sportlehrer, Staatl. Gymnastiklehrer, Arzt oder Masseur/ Medizinischer Bademeister (mit Ausbildungsbeginn nach 1994), Sportstudent (Hauptstudium), Übungsleiter Prävention/Rehabilitation (DOSB)

Ablauf
Die Ausbildung besteht aus 3 Modulen, dauert 2-4 Monate, umfasst 100 Unterrichtseinheiten und setzt sich wie folgt zusammen:

Modul I
18.09. – 20.09.15
Modul II
23.10. – 25.10.15
Modul III
21.11. – 22.11.15
Kursgebühr
850,00 € inkl. MwSt. inkl. Lizenzgebühr, Ausbildungsunterlagen und anerkannter Trainer-Lizenz

Mitzubringen:      Sportkleidung, Handtuch, Schreibmaterialien!

Der Kurs gilt als Verlängerung folgender Lizenzen:

Fitness Trainer, Personal Fitness Trainer und Rückenschullehrer (KddR)