Kinesiotape – Aufbaukurs

Kursinhalte:

  • Wiederholung der Grundlagen aus dem Basiskurs
  • Screening- und Muskeltest
  • Erlernen neuer Fascienkorrekturen sowie der Korrekturtechniken
  • Erlernen der befundgerechten Anlagetechniken als Kombinationsanlage
Muskelanlagen für:Musculus

  • Trapezius
  • splenius
  • supraspinatus
  • infraspinatus
  • supinatur
  • abductor pollicus
  • sternocleidomastoideus
  • psoas major
  • rectus abdomini
  • piriformiss
  • tibialis anterior
  • popliteus

Indikationsbezogene Anlagetechniken, wie z.B.

  • Bursitis
  • Epicondylitis
  • Collaterale Seitenbänder
  • vorderes und hinteres Kreuzband
  • Achillessehne
  • Skoliose
  • Paresen
  • Schulterinstabilität
  • Posterior shin splints
  • Muskelverletzungen
  • Rippenfraktur
  • Narbentapes
  • Kiefergelenk
  • Reizung Pes anserinus
  • Thoracis outlet syndrom

Nerventape

  • obere und untere Extremität
  • LymphtapeTermin:
Termin:
Oktober 2015
Kursgebühr:
289,00 €