Verkürzte Ausbildung zum Physiotherapeut

Das Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie (Masseur und Physiotherapeutengesetz – MPhG) vom 26.05.1994 ermöglicht gemäß § 12 Abs. 1 dem Masseur und med. Bademeister die verkürzte Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Ziel
Erwerb von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur verantwortungsbewußten Ausübung des Berufes Physiotherapeut

Ausbildungsinhalte

  • Anatomie/Physiologie
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Trainingslehre
  • Bewegungslehre
  • Bewegungserziehung
  • Phys. Befundaufnahme und Untersuchungstechniken
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken
  • Meth. Anwendung der Physiotherapie in den med. Fachgebieten

Zugangsvoraussetzungen
Abgeschlossene Ausbildung als Masseur und medizinischen Bademeister, Zulassungsbescheid des Thüringer Landesverwaltungsamtes Weimar

Dauer
1400 Stunden theoretischer und fachpraktischer Unterricht
700 Stunden fachpraktische Ausbildung

Ausbildungsbeginn
jährlich am 1. Oktober

Unterrichtszeiten
Freitag 08.00 – 17.00 Uhr
Sonnabend 08.00 – 17.00 Uhr

Ausbildungsstätte
Gobi Private Medizinische Berufsfachschule
Bürgeraue 2 • 99867 Gotha

Fon: 0 36 21 / 42 31 12
Fax: 0 36 21 / 42 31 55
Mail: schule [at] gobi-gotha [dot] de

Schulgeld
auf Anfrage – Förderung über BAföG möglich

Unterkunft
schuleigenes Seminarhotel

Abschluss
Staatl. Ergänzungsprüfung „Physiotherapeut” mit Berufserlaubnis



Highslide for Wordpress Plugin